Fotos: Maximilian von Lachner

In unserem täglichen Leben übernehmen Maschinen zunehmend die Kontrolle über unser Handeln. Machen wir uns damit zu Sklaven der Technik? Wenn wir aufwachen, holen wir zuerst unsere Handys und scrollen durch die neuesten Nachrichten. Es ist zur Gewohnheit geworden. Auch wenn wir ein neues Auto......

Das auf Leinwand gezeichnetes Bild (hier: Beitragsfoto) zeigt ein Pärchen, welches mitten im Krieg zwischen Bomben und Trümmern die Liebe fand. Eine zerbrochene Brücke trennt Mann und Frau körperlich, jedoch keinesfalls seelisch voneinander. Erkennbar ist, dass die Liebe beide am Leben hält, wertvoll und unverzichtbar......

Einerseits ist die Zeit eine Regel, an den sich die Menschen gewöhnt haben: Wir stehen jeden Morgen um dieselbe Uhrzeit auf. Wir gehen zur Arbeit oder Schule. Wir nehmen denselben Bus zu derselben Zeit. Andererseits ist die Zeit auch eine große Kraft, die wir im......

Francesco Giammarco ist Redakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“. In seinem Job ist es schwer, eine klare Grenze zwischen Arbeit und Freizeit zu schaffen. Fast unmöglich. Ein Gespräch über Zeit. wirklich\wahr: „Zeit ist knapper als Geld“  – Was sagen Sie dazu? Francesco Giammarco: Es gibt mehr......

Ursula Bhattacharjee ist an Demenz erkrankt, ihr Alltag ist für sie in Nebel gehüllt, die ihren Geist verschleiern. Früher noch streng, ist sie jetzt sanft, fast zärtlich.Die Geschichte einer Wandlung.  Ursula Bhattacharjee, geborene Behrens, 81 Jahre alt, sitzt mit hochgelegten Füßen im grauen Ohrensessel ihrer......

Rufbereitschaft 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche – über den Alltag eines Bestatters wissen die wenigsten Bescheid. Vielen ist der Beruf fremd, sie gruseln sich womöglich vor dem Umgang mit dem Tod. Ein Gespräch über eine unterschätzte Berufung Alle Menschen sind verschieden, aber......

Wo ich mich nun so zurückerinnere, denk’ ich an die Zeit der Jugend, an die Zeit des Leichtsinns, an die Zeit des Nehmens. So denk’ ich immer an die Nacht der Nächte, an die Nacht der Liebe, an die Nacht in der so viel geschah.......